Meine Lieben Geschwister im Glauben, ich weiß ich hab mich sehr lange nicht gemeldet. Hoffe ihr könnt mir verzeihen

Heute habe ich mal wieder gemerkt dass ich nicht perfekt und was sie eigentlich auch gar nicht sein muss. Wie ihr vielleicht wisst ist mein Stiefvater im Februar gestorben Durch mein Glauben habe ich viel Kraft dadurch gefunden Und bis Ungefähr letzte Woche dachte ich schaff das alles aber
das Gegenteil ist der Fall: Körperlich geht es mir so als hätte jemand den Stecker gezogen.
Immer Schlapp und müde übelkeit Rückenschmerzen…..
ich hab voll das schlechte gewissen weil ich schon seit über einer Woche nicht mehr arbeiten konnte sondern meine Ärztin. mich für 14 Tage krank geschrieben hat erst mal
Meine Ärztin sagte heute eigentlich bin ich ja eine Powerfrau, ich mache mir so gedanken was die anderen wieder denken und Ich ärgere mich über mich selber als Weil ich nicht funktioniere

Bitte bitte für mich dass ich kein Ärger bekomme. Bekomm ich so nicht ich denke nur Immer ich bekomme ärger. Bitte betet für mich dass sich alles zum guten Wenden wird und dass der Herr mir ganz nah ist Und dass die Zeit voller Wunder und Liebe Ich fühle mich nämlich als Versagerin weil ich nicht arbeiten bin

Der Herr segne euch und behüte euch die Hälse sein gesicht und seine Liebe über euch kommen

Im Namen des Glaubens,
Cathrin